Zum Hauptinhalt springen

Blog - Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern.

Das langsame Sterben der Meinungsfreiheit

oder "So geht die Freiheit zu Grunde; mit donnerden Applaus!"

Die Meinungsfreiheit stirbt nie schlagartig. Es ist ein schleichender Prozeß, wie Krebs. Ein bißchen hier verändert. Ein bißchen da verboten. Es komplexes Netz wird geschnürt und man schaut, was es an Widerstand gibt (oder auch nicht)....
Die Angriffe auf die Meinungsfreiheit laufen auf verschiedenen Ebenden ab:

1. "Pausen" - Aktuell (27.06.2019) macht der Twitter Acount Ali Utlu, auf Grund von Bedrohung, eine Pause. ( https://twitter.com/AliCologne/status/1144347929500692487 [28.06.19])
Im Jahre des Herrn 2015 machte der Kabarettist Volker Pispers, den ich sehr schätze, laut seiner Homepage ebenfalls eine Pause. ( http://www.volkerpispers.de/ [28.06.19]) Ohne Angabe von Gründen.
Wenn der identische Text verwendet wird, werde ich immer stutzig. Als in der DDR sozialisierter Mensch habe ich ein gutes Gespür für Neusprech, Proganda und "zwischen den Zeilen lesen". Wenn ich vorsichtig sein muss, was man seinen Verwandeten, Nachbarn, Freunden und Klassenkameraden erzählen kann, dann befinde ich mich in einer Umgebung, die nicht frei ist.

2. "Sperren / Löschen" - Etwa gleiche Sachverhalte sollten doch gleich behandelt werden, oder?
Schau hier: https://twitter.com/heikomaas/status/1125035257508573189 [18.06.19]
Und hier: https://twitter.com/AhmadMansour__/status/1141681783601270786 [18.06.19]
Na gut, ich hab ein bißchen geschwindelt. Es sind nicht keine gleichen Sachverhalte. In einem Fall wurden mit dem Vornamen Mohammed geworben und in dem andern Fall gab es Morddrohungen. Ein klarer Fall für entscheiden Sie selbst, was Solidarität verdient... (Die Zensurtendenzen der Social-Media-Konzerner sind ein anderes Thema, siehe auch https://www.watson.de/digital/internet/923532211-star-trek-schauspieler-william-shatner-kaempft-mit-dem-netzdg [28.06.19])

3. "Doppelsprech" - Ich werfe einfach mal ein paar Worte in den Raum, die dasselbe (oder dasgleiche) bedeuten können (und nein, ich meine keine Polyseme [na, wer musste googlen?]):
Terrorist - Patriot - Rebell - Aufständischer - Freiheitskämpfer - Teilnehmer an einem assymetrischen Konflikt
Rechtsbruch - ziviler Ungehorsam
mögliches Szenario - Hypothese - Verschwörungstheorie
Globale Erwärmung - Klimawandel - Klimakrise
Drogengebrauch - Drogenmissbrauch
Besatzer - Befreier
Graffiti - Hass und Volksverhetzung - linkspolitischer Inhalt [28.06.19]
Vielfalt - Pluralität - Multikulti
Öffentlicher Rundfunk - Staatsfernsehen - Mainstreammedien - Lügenpresse
Spam - Networking
Negerkuss - Schaumkuss
Zigeunerschnitzel - Sinti und Roma Schnitzel - Schweinefleich mit Panade und Paprika-/Letschosoße
Indianer - Rothaut - amerikanischer Ureinwohner
Neger - Schwarzer - Farbiger - Afro-Amerikaner - dunkelhäutiger Mitbürger
Schulhofschläger - verhaltensgestörtes Kind - schwer erziehbares Kind - verhaltensauffälliges Kind - verhaltensoriginelles Kind
Schwänzer - schuldistanzierter Jugendlicher
Gutmensch - Social Justice Warrior
kleinwüchsig - vertikal herausgefordert
betrunken - chemisch unpässlich
Schwangerschaftsunterbrechung - Abtreibung - Embryomord
Freitod - Selbstmord - Suizid
Ja, einige Worte wie Selbstmord oder Neger aus dieser Liste sollten nicht mehr im Sprachgebrauch verwendet werden, weil sie zu negativ besetzt sind. Aber doppelte Maßstäbe und Begriffe für identische Sachverhalte sind und bleiben problematisch!

Fazit: "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden." Speziell bei Meinungsfreiheit sind Einschränkungen meist sogar gutgemeint. Das heißt aber nicht das sie auch gut sind!
Dazu passt der Spruch von Martin Niemöller:  
"Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.
Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.
Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschafter.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte."

Musikempfehlungen für diesen Artikel:
Main Theme - Band of Brothers OST
Lasiurus - Batman Begins OST
Weiss Discovers Dish-Amber's Launch - Running Man OST
Anakins dark deeds - Star Wars Epsiode III OST
Haven - Imatem
Goodbye horses - Psyche

und ein paar Filmzitate:
1984 - "So jetzt noch Mal. Wieviel ist zwei und zwei?" - "Ich weiß es nicht!" (Quelle: http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=1391 )
Pulp Fiction - "Und weißt Du, wie die einen, eh, Quarterpounder mit Käse in Paris nennen?" - "Die nennen ihn nicht einen Quarterpounder mit Käse?" - "Nein, Mann, die haben das metrische System, die wissen gar nicht, was ein Viertelpfünder ist." - "Wie nennen die ihn?" - "Die nennen ihn den Royal mit Käse." - "Royal mit Käse?" - "So ist es!" (Quelle: http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=53 )
Das Leben der Anderen - "Sie haben nichts getan, wissen nichts. Sie glauben also, dass wir unbescholtene Bürger einfach so einsperren, aus einer Laune heraus?" - "Nein,ich..." - "Wenn Sie unserem humanistischen System so etwas zutrauen, dann hätten wir schon Recht Sie zu verhaften, auch wenn sonst gar nichts wäre." (Quelle: http://www.filmzitate.info/suche/film-zitate.php?film_id=2387 )

und noch zwei Filmschnipsel:
https://www.youtube.com/watch?v=ZrEco_srv7E
https://www.youtube.com/watch?v=RFvdcbqD84I (Harter Tobak! Darstellung von Sterben. FSK 12 ...)

_______________________________________________________________________

Wenn nicht etwas anderes oder ein anderer Author/-in angegeben ist, stellen die Artikel die Einzelmeinung von unserem Ortsvereinsvorsitzenden dar, die nicht der Meinung aller SPD-Mitglieder oder -Gliederungen entsprechen muss...

Ortsvereinsmitglieder, die eine persönliche Meinung hier posten möchten, können sich gerne an den Vorstand wenden.